„Das Unglück anderer Leute“ von Nele Pollatschek

Neben der Doktorarbeit noch einen Roman schreiben? Klingt erst einmal ekelerregend streberhaft und nicht ganz geheuer. Lässt sich aber zumindest ansatzweise erklären, wenn man weiß, dass die Romanheldin genau wie die Autorin in Oxford Literatur studiert und nichts lieber tut … Weiterlesen

„Die Quelle“ von Catherine Chanter

Wir brauchen es wie die Luft zum Atmen: Wasser. Aber was passiert, wenn es nicht mehr vom Himmel tropft, die Bäche aufhören zu sprudeln und die Brunnen versiegen? Experten warnen schon lange, dass wir wegen des Klimawandels in Zukunft Kriege … Weiterlesen

„Das Beste, das mir nie passiert ist“ von Laura Tait & Jimmy Rice

Wie schreibt man eigentlich zu zweit ein Buch? Schon allein, wenn der Mann und ich versuchen zusammen zu kochen, endet das darin, dass er vor sich hin brutzelt und ich daneben stehend gerade mal einen Topf angeben oder die Küchenabfälle … Weiterlesen