„White Tears“ von Hari Kunzru

„Nenn mich nicht Becky“ motzte die australische Rapperin Iggy Azalea letztes Jahr erbost auf Twitter. „Becky“ sei ein stereotyper Name für eine weiße Frau und damit eine rassistische Beleidigung. Eine interessante Äußerung von jemandem, der sich selbst gerne afroamerikanischer Hip-Hop-Stereotypen … Weiterlesen

Die Entführung des Optimisten Sydney Seapunk von Andreas Stichmann

Optimismus ist es, was diese Welt gut gebrauchen könnte. Um dieser Tage allerdings als lebendes Herzchen-Smiley rumzulaufen, muss man schon ein wenig verrückt sein oder naiv, am besten beides. Wie gut, dass Andreas Stichmanns zweiter Roman Die Entführung des Optimisten Sydney … Weiterlesen

Zwei Buchtipps gegen Fernweh

Zerfetzte Silvesterböller quellen im Rinnstein, verwaiste Weihnachtsbäume stehen am Straßenrand … die Festlichkeiten der letzten Wochen sind endgültig vorbei und sie beginnt wieder: die allertrostloseste Zeit des Jahres! Zwischen Januar und März, wenn es draußen einfach nur noch kalt, nass … Weiterlesen

„Durch Mauern gehen“ von Marina Abramović

Im Jahr 2010 strömten tausende Besucher ins MoMA, um einer Frau dabei zuzusehen, wie sie einfach nur auf einem Stuhl saß. Diese Frau war Marina Abramović. Ihre Performance The Artist is present, in der sie nichts anderes tat, als acht Stunden … Weiterlesen

Zwei Buchtipps zum Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2016

Dieses Jahr stehen Flandern und die Niederlande auf der Special-Guest-Liste der Frankfurter Buchmesse. Allerhöchste Eisenbahn, mal Literatur von dort kennenzulernen. Denn Holland ist nicht nur „die geilste Stadt der Welt“ – was wir Menschen nah an der geographischen Grenze ja … Weiterlesen

„Das Unglück anderer Leute“ von Nele Pollatschek

Neben der Doktorarbeit noch einen Roman schreiben? Klingt erst einmal ekelerregend streberhaft und nicht ganz geheuer. Lässt sich aber zumindest ansatzweise erklären, wenn man weiß, dass die Romanheldin genau wie die Autorin in Oxford Literatur studiert und nichts lieber tut … Weiterlesen

„Binde zwei Vögel zusammen“ von Isabelle Lehn

Wirklich, der Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb ist nicht nur zu nichts nutze. Dann und wann mache ich dort eine literarische Entdeckung, die sich aufzusammeln lohnt. In diesem Jahr war es Isabelle Lehn mit einem Auszug aus ihrem ersten Roman Binde zwei Vögel zusammen, … Weiterlesen